Physiotherapie für Hunde
Neues Angebot bei Dogsportworld

Bewegung ist Leben - ein Spruch der ersteinmal trivial klingt aber hinter dem so viel mehr steckt. Wir alle haben es schon einmal an uns selbst erlebt: ein langer Tag im Büro, das Telefon unter den Arm geklemmt, etwas Schweres zu schnell gehoben und schon schmerzt es im Nacken, im Rücken oder den Knien. Was dann hilft ist eine professionelle Behandlung beim Physiotherapeuten. Mit Hilfe gezielter Griffe und Techniken kann er Blockaden lösen und somit Schmerzen lindern. Was bei uns Menschen funktioniert, funktioniert auch bei unseren Hunden. Wir freuen uns euch ab sofort Physiotherapie für eure Hunde anbieten zu können.

Wann ist Physiotherapie für meinen Hund sinnvoll?

Die Einsatzgebiete der Physiotherapie sind sehr groß. Exemplarisch möchte ich euch einige Anwendungsgebiete vorstellen:

- Bei Erkrankungen des Bewegungsapparates/ Unfällen

Bandscheibenvorfälle, Hüftgelenks- oder Ellenbogengelensdysplasie, Kreuzbandriss, Panostitis, Patella Luxation, Zerrungen, Sehenentzündungen: die unterschiedlichsten Ursachen können zu verschiedenen Erkrankungen des Bewegungsapparates führen. Im Rahmen einer ausführlichen Anamnese klären wir, welche Ursache (falls bekannt, beispielsweise ein Sportunfall) der Krankheit zu Grunde liegt und ob es sich um einen chronischen oder akuten Fall handelt.


- Nach Operationen

Wie beim Menschen auch kann eine optimal angepasste und abgestimmte physiotherapeutische Behandlung nach Operationen helfen, die Heilung positiv zu beeinflussen, die Beweglichkeit zu erhalten und, je nachdem um welche Art der OP es sich handelt, Muskulatur wieder aufzubauen. Durch sanfte Griffe und Behandlungstechniken können wir dem Hund helfen, eine Operation im Nachgang gut zu verarbeiten und das physiologische Gangbild (weitgehend) wiederherzustellen oder zu verbessern. Auch die Mobilisation von Narben gehört hier zur Spektrum der Tierphysiotherapie.


- Präventiv

Agility, Zughundesport, Turnierhundesport: unsere Hunde sind, je nach Ihren rassebedingten Voraussetzungen, wahre Spitzensportler. Und Spitzensportler brauchen eine gute Betreuung um lange fit und mobil zu bleiben. Gemeinsam klären wir, welchen Belastungen euer Hund ausgetzt ist, ob es möglicherweise bereits Fehlhaltungen und Muskeldysbalancen gibt und wie wir mit gezielten Übungen das Training verbessern können.

Wie läuft die Behandlung ab? 

Ich bin als mobile Hundephysiotherapeutin unterwegs und komme zu euch und eurem Hund nach Hause. Zu allererst fangen wir mit einer gründlichen Anamnese an. Dazu gehören eventuell vorangegane Operationen, bekannte Erkrankungen, akute Verletzungen, Medikamente und der Einsatz eures Vierbeiners, beispielsweise als Sporthund. Nach einer gründlichen Untersuchung durch mich, erarbeiten wir einen Therapieplan, der genau auf die Bedürfnisse deines Hundes ausgelegt ist.

Neugierig? Auf unserer Website findest du viele weiterführende Informationen. Für einen Termin kontaktiere mich unter 0163 18 244 96.