Beziehung und Vertrauen

Mensch und Hund als Team, bei dem sich jeder auf den anderen verlassen kann. Das gilt nicht nur für den Zughundesport, sondern für alle Bereiche des täglichen Lebens mit Hund. Basis unseres Hundetrainings ist es, die (Körper-)Sprache des Hundes zu deuten und dadurch gezeigtes Verhalten zu verstehen. Dabei gibt es nicht den einen richtigen Weg, sondern individuelle Methoden und Trainingsansätze, die zu Dir und Deinem Hund passen.

      Wofür wir stehen

      Clarico-Picture


      Hunde begleiten mich schon mein ganzes Leben. Als unser damaliger Familienhund "Cindy" einzog, hatte mich das Hundefieber schon als Kind gepackt. Ich wollte alles über die Sprache und Entwicklung unserer Vierbeiner wissen und die Wochenende verbrachte ich auf Agility-Turnieren und Dummy-Seminaren.


      Seitdem begleiten mich Hunde - sowohl im Alltag, als auch im Sport. Meine eigene Leidenschaft ist der Zughundesport, vor allem das Bikejöring. Es gibt nichts schöneres, als die Natur gemeinsam mit meinen Hunden zu erleben. Für mich stand immer fest, dass ich meine Leidenschaft auch zum Beruf machen möchte. Seit 2016 bin ich geprüfte Hundetrainerin nach §11 Tierschutzgesetz und unterrichte Mensch-Hund-Teams mit Schwerpunkt Zughundesport, Longieren und körperliche Auslastung.


      Unsere heutigen vierbeinigen Begleiter wurden einst für spezielle Aufgaben, wie das Hüten von Schafherden, gezüchtet und diese Anlagen schlummern in ihnen. Um Hunde artgerecht, je nach Alter, Rasse und Gesundheitszustand, auszulasten gibt es inzwischen eine Vielzahl verschiedener Beschäftigungsmöglichkeiten, die nicht nur Tier, sondern auch Mensch Spaß machen. Zudem schweißt die gemeinsame Bewältigung von Aufgaben oder die Bewegung nach einem anstrengenden Arbeitstag zusammen, fördert die Bindung und Beziehung zu ihrem Teampartner auf vier Pfoten. Ziel ist es, dass Hund und Mensch sich auf das Training freuen und gestärkt daraus hervorgehen.


      Neben dem sportlichen Bereich kümmere ich mich zudem um die Grundausbildung von Welpen und Junghunden und biete individuelle Einzeltrainings bei Problemen, beispielsweise Rückruftraining, an. Eines ist mit dabei ganz wichtig: viele Wege führen nach Rom und gemeinsam finden wir den passenden Weg für Dich und Deinen Hund. Mein Anspruch ist es, durch ständige Weiterbildung immer auf dem aktuellsten Stand der Forschung zu sein. Tierschutzrelevante Methoden,  wie der Einsatz von Stachel- oder Elektrohalsbändern, haben in meinem Training nichts verloren! Unsere Hunde sind unsere Partner und Partnerschaft entsteht durch Vertrauen und Bindung und nicht durch Schmerz.
       

       

                                Ausbildung und Weiterbildungen

                                Geprüfte Hundetrainerin nach §11 Tierschutzgesetz durch das Veterinäramt

                                - seit 2019: Ausbildung zur Tierphsyiotherapeutin an der Akademie für Tiernaturheilkunde
                                - Dr. Udo Gansloßer „Bindung und Beziehung“
                                - Canicross-Workshop mit Nadine Welsch
                                - Vom Welpen zum erwachsenen Hund (PD Dr. Udo Gansloßer)
                                - TrainingsCamp Bikejöring mit Weltmeister Igor Tracz
                                - Körpersprachliches Longieren für Hundetrainer (Sami El Ayachi)
                                - 2. Dog and Sport TrainingsCamp (Zughundesport)
                                - Skijöring-Lehrgang mit Klaus Marbe
                                - Praxistag Zughundesport und die gesunde Ernährung des Sporthundes
                                - Dr. Udo Gansloßer „Stress im Hundesport“
                                - Körpersprachliches Longieren (Sami El Ayachi)
                                - Gruppenleitung, Kommunikation und Persönlichkeitseinschätzung (Günther Bloch)
                                - Zweites Berliner Hundesymposium, Aggressionsverhalten (Michael Eichhorn, Dr. Udo Gansloßer, Josef Käch,
                                Gerd Leder, Prof. Irene Sommerfeld-Stur, Thomas Baumann, Prof. Heiko Sprott)
                                - Working Day Turnierhundesport (Matthias Haid, Sabine Scherer)
                                - Better-Mushing-Seminar
                                - Spaß und Erfolg im Hundesport (Viviane Theby)
                                - Welpen- und Junghundeerziehung (Thomas Baumann und Dr. Udo Gansloßer)
                                - Erstes Berliner Hundesymposium, Mensch-Hund-Momente
                                - (Prof. Dr. Adam Miklosi, Dr. Juliane Kaminski, Harry Meister, Corinn Anyanwu, Anita Balser, Sami El Ayachi, Nadin Matthews, Thomas Baumann)
                                - Training bei Angst und Erregung (Christina Bradel)
                                - Stress bei Hunden (Udo Gansloßer)
                                - Lehrgang der Arbeitsgemeinschaft für Turnierhundsport Mittelfranken (Themen u.a.: Fit fürs Laufen, Bewegungslehre, Prüfungsordnungen)
                                - Ausbildung zum Trainer in den Bereichen Basis und Agility im Bayerischen Landesverband für Hundesport (Themen u.a.:
                                Theorie im Hundesport, Lerntheorien, Rhetorik und Menschenführung, rechtliche Bestimmungen, Praxis)
                                - Obedience und Agility in Theorie und Praxis (Rolf C. Frank) Antijadtraining (Pia Gröning)
                                - Clicker- und Trickdogtraining (Iris Spörl)
                                - Welpen- und Junghundetraining (Christiane Ostermeier)
                                - Impulskontrolle /Problemverhalten (Christiane Ostermeier)
                                - Lernverhalten des Hundes (Dr. Esther Schalke)